SCHIEDSRICHTER

Ohne uns läuft nichts!

 

Schiiiriii!!! Schiiiriii!!! Das ist das Wort, das jedes Wochenende auf jedem Fußballplatz zu hören ist. Damit sind wir gemeint, wir sind diejenigen, die dafür Sorge tragen, dass jedes Fußballspiel gerecht und fair ausgetragen wird. Keiner soll benachteiligt, keiner soll bevorzugt werden, wir sind die Unparteiischen. Wir schützen die Gesundheit der Spieler.

 Das Leben als Schiedsrichter ist nicht einfach: an dem einen Wochenende wirst du in den Himmel gelobt, an dem anderen bist du das Allerletzte, derjenige der an allem schuld ist - obwohl du vielleicht genauso gut gepfiffen hast wie das Wochenende zuvor.

 

Als Schiedsrichter solltest du stets eine freundliche Art und Selbstvertrauen haben. Zudem stehen vor allem Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit an oberster Stelle. Nichts ist schlimmer als wenn der Schiedsrichter an einem Spielort zu spät oder gar nicht erscheint.

 

Was du mitbringen musst, um im Schiedsrichterwesen durchstarten zu können:

  • Schnelle Reaktions- und Entscheidungsfähigkeit, Handlungsentschlossenheit
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit
  • Körperliche Fitness, konditionelle Ausdauer
  • Flexible Einsatzzeiten (auch unter der Woche zu Fortbildungen)
  • Freundliche Umgangsart
  • Gepflegtes Erscheinungsbild
  • Gelassenheit

 

Was dir geboten wird:

  • Förderung durch deine Schiedsrichtergruppe, d.h. Angebote von Regeltrainings sowie der persönlichen Spielbeobachtung bei Spielen.
  • Natürlich wirst du für deine geleistete Arbeit entschädigt. Du erhältst pro Spiel Schiedsrichterspesen, die sich abhängig vom Spiel unterschiedlich hoch zusammensetzen.
  • Die Möglichkeit, Fußballspiele der Profis nahezu kostenlos live im Stadion zu verfolgen. Für die meisten Spiele ist eine begrenzte Anzahl an Karten für Schiedsrichter zurückgelegt.

In das Schiedsrichterwesen kann jeder ab dem 14. Lebensjahr einsteigen, egal ob jung oder alt, männlich oder weiblich, jeder ist herzlich Willkommen.

 

Die einzige Bedingung, um offizieller Schiedsrichter zu werden, ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Neulingskurs mit anschließender Prüfung. Diese werden jährlich von den verschiedenen Schiedsrichtergruppen veranstaltet.

 

Viele weitere Informationen, Fakten und Zahlen rund um den Schiedsrichter erhältst du auf der Homepage des Bayerischen Fußballverbands.

 

Wir bei Alemannia bereiten Dich schon vorher auf die praktischen und theoretischen Anforderungen durch persönliche Betreuung und Einsätze bei Jugendspielen vor. Bestimmt hast Du noch viele Fragen, die wir hier versuchen zu beantworten. Und auch für die Eltern von Interessenten haben wir weitere Informationen zusammengestellt.

 

Wir freuen uns, DICH als Neues Mitglied in unserem Schiedsrichterkreis begrüßen zu dürfen.